HPG gedenken Guerillakommandanten Perwer Rohat

Das Pressezentrum der HPG hat die Identität des Guerillakommandanten Perwer Rohat (Sadık Özalp) veröffentlicht, der am 11. Dezember 2017 durch eine Landmine ums Leben gekommen ist.

11 Şubat 2018 Pazar | Deutsch

Mit folgender Erklärung des HPG-Pressezentrums haben die Volksverteidigungskräfte den Tod des Guerillakommandanten Perwer Rohat (Sadık Özalp) bekanntgegeben:

„Im Jahre 2017 hat die faschistische AKP-MHP-Regierung im Zuge ihrer Pläne, die PKK zu vernichten, den Besatzungskrieg in Kurdistan vorangetrieben, gegenüber der Guerilla jedoch eine große Niederlage erlitten. Der Faschismus der türkischen Republik machte an den Grenzen Nordkurdistans nicht Halt und versuchte, grenzüberschreitende Besatzungsoperationen durchzuführen. Jeder feindliche Besatzungsversuch hat sich Dank des Widerstandes unserer tapferen Guerillakämpfer*innen in eine Niederlage der türkischen Republik verwandelt. Der apoistische Widerstandsgeist, der sich in allen vier Teilen Kurdistans entwickelt hat, hat dem Feind schwere Schläge versetzt und die Pläne und Absichten des Faschismus durcheinander gebracht.

Die Architekt*innen des historischen Widerstandes gegen den AKP-MHP-Faschismus sind zweifellos unsere Gefallenen. Einer der Preise, die wir in unserem Kampf zahlen mussten, ist der Verlust des Genossen Perwer Rohat (Sadık Özalp), der am 11. Dezember in den Medya-Verteidigungsgebieten auf eine Landmine getreten ist und dabei sein Leben verloren hat.

Wir bekunden den Angehörigen von Perwer Rohat sowie dem kurdischen Volk unser Beileid und erneuern unseren Schwur, dass wir unseren Kampf fortsetzen werden, bis wir die Ideale unserer Genossen vollendet und ein freies Kurdistan geschaffen haben.


 

Codename: Perwer Rohat
Vor- und Nachname: Sadık Özalp
Geburtsort: Şirnex
Namen der Eltern: Atiye - Halil
Todestag und -ort: 11. Dezember 2017 / Medya-Verteidigungsgebiete

 


ANF


527

YENİ ÖZGÜR POLİTİKA